Bis 2004: Ergebnis einer Berichtswoche im Frühjahr. Ab 2005: Jahresdurchschnittswert. Ab 2011: Hochrechnung auf Basis Zensus 2011, davor Volkszählung 1987 bzw. zentrales Einwohnerregister der ehemaligen DDR. Ab 2016: aktualisierte Auswahlgrundlage der Stichprobe auf Basis des Zensus 2011. Ab 2017: Bevölkerung in Privathaushalten (ohne Gemeinschaftsunterkünfte).
 f 
in